Information  X 
Enter a valid email address
  Print      Mail a friend       More announcements

Wednesday 03 December, 2008

BAVARIA Industriekapital AG

BAVARIA Industriekapital AG übernimmt norwegis...



Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. 
----------------------------------------------------------------------
--------------    




München, 3. Dezember 2008: Die börsennotierte BAVARIA
Industriekapital AG hat einen Vertrag zum Erwerb der norwegischen
Papierfabrik Hunsfos Fabrikker AS von der Cham Paper Group
unterzeichnet. Das Werk Hunsfos im Süden Norwegens erwirtschaftet mit
rund 120 Mitarbeitern einen jährlichen Umsatz von ca. 50 Mio. EUR und
stellt beschichtete Spezialpapiere her.

"Hunsfos Fabrikker zählt zu den Marktführern in Europa im Bereich
industrieller Verpackungsmaterialien. Mit der Einführung des BAVARIA
Operating Systems wird die Firma weiter optimiert, gleichzeitig soll
die internationale Expansion vorangetrieben werden. Wir erwarten den
Vollzug der Transaktion noch im Dezember 2008. Damit werden die
Kunden für nächstes Jahr Planungssicherheit haben", so Hans Magnus
Andresen, Managing Director der BAVARIA Industriekapital AG.

Die BAVARIA Industriekapital AG ist eine industrielle Holding, die
ertragsschwache Unternehmen in ganz Europa erwirbt. Durch aktives
Restrukturierungs- und Sanierungsmanagement sichert sie den
langfristigen Unternehmenserfolg der übernommenen Firmen. Umfassende
Erfahrungen und das Know-how ihrer Mitarbeiter ermöglichen der
BAVARIA Industriekapital AG, auch Unternehmen in schwierigen Branchen
wieder in die Gewinnzone zu führen. Die BAVARIA Industriekapital AG
befindet sich mehrheitlich im Familienbesitz und ist seit 2006 im
Entry Standard All Share Index der Deutschen Börse gelistet.
Gegenwärtig ist die BAVARIA Industriekapital AG an neun
Gesellschaften beteiligt und beschäftigt insgesamt etwa 3.000
Mitarbeiter. 2007 betrug der Konzernumsatz 410 Millionen Euro. Der
Jahresüberschuss von BAVARIA Industriekapital lag bei 23 Millionen
Euro.

Weitere Informationen über BAVARIA Industriekapital finden Sie unter
www.baikap.de

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

BAVARIA Industriekapital AG
Svea Strohm
Bavariaring 24
80336 München

Tel.: + 49 - (0)89/ 72 98 967-0
Fax: + 49 - (0)89/ 72 98 967-10
E-Mail: [email protected]


 
--- Ende der Mitteilung  ---

BAVARIA Industriekapital AG
Bavariaring 18 München Deutschland

WKN: 
260555; ISIN: DE0002605557; 
Notiert: Entry Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr 
in Bayerische Börse München, 
Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Börse Düsseldorf, 
Freiverkehr in Börse Stuttgart, Freiverkehr in Hanseatische 
Wertpapierbörse zu Hamburg, 
Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover;




                                                                                                                      

a d v e r t i s e m e n t