Information  X 
Enter a valid email address
  Print      Mail a friend       More announcements

Monday 07 April, 2008

BAVARIA Industriekapital AG

BAVARIA Industriekapital AG gibt vorläufige Ge...

Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. 
----------------------------------------------------------------------
--------------    



Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. 
----------------------------------------------------------------------
--------------    




Die BAVARIA Industriekapital AG hat das Geschäftsjahr 2007 mit einem
guten Ergebnis abgeschlossen. Der vorläufige Jahresüberschuss des
Einzelabschlusses der Industrieholding konnte um ca. 70 % von 13,8
Mio. EUR im Vorjahr auf 23,2 Mio. EUR gesteigert werden, was einem
Ergebnis je Aktie von 3,50 EUR entspricht. Die Finanzmittel stiegen
dabei trotz der Ausschüttung von 6,6 Mio. EUR im Mai 2007 und
Aktienrückkäufen bis Jahresende in Höhe von ca. 1,9 Mio. EUR von 19,2
Mio. EUR auf 28,5 Mio. EUR.

Die BAVARIA hat damit ihren Erfolgskurs nach den sehr guten
Vorjahresergebnissen nochmals bestätigt. Vorstand Reimar Scholz
erklärt: "Das Geschäftsjahr 2007 ist für die BAVARIA sehr positiv
verlaufen und war durch erfolgreiche Exits und Neuakquisitionen
gekennzeichnet. Der Verkauf der Hamba Gruppe im Oktober 2007 nach
erfolgter Sanierung hat dabei wesentlich zum Erfolg beigetragen und
erneut bewiesen, dass wir auch Gesellschaften in schwieriger Lage
wieder in die Gewinnzone bringen können. Es zeichnet sich ab, dass
der Konzern weiterhin stark durch Neuakquisitionen wachsen wird."

Die Veröffentlichung der Konzernzahlen, die ursprünglich ebenfalls
für den 7. April 2008 geplant war, wird zusammen mit der
Veröffentlichung der geplanten Dividende auf Ende April verschoben.
Hintergrund sind noch ausstehende Abschlüsse von
Auslandsgesellschaften des Konzerns.

Die BAVARIA Industriekapital AG erzielte 2006 einen Umsatz von 333
Mio. EUR bei einem EBITDA von 51 Mio. EUR. Die Gesellschaft wird im
Entry Standard der Frankfurter Börse notiert (ISIN DE 0002605557).
Sitz ist München. Die Beteiligungsgesellschaft erwirbt Unternehmen
mit starker Marktstellung und Potenzial zur Gewinnsteigerung.

Wegen weiterer Informationen wenden Sie sich bitte an:

BAVARIA Industriekapital AG

Frau Svea Tröster
Investor Relations
[email protected]
Tel +49 (0)89 7298 967 0


 
--- Ende der Mitteilung  ---

BAVARIA Industriekapital AG
Bavariaring 18 München Deutschland

WKN: 
260555; ISIN: DE0002605557; 
Notiert: Entry Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr 
in Bayerische Börse München, 
Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Börse Düsseldorf, 
Freiverkehr in Börse Stuttgart, Freiverkehr in Hanseatische 
Wertpapierbörse zu Hamburg, 
Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover;




 

a d v e r t i s e m e n t