Information  X 
Enter a valid email address
  Print      Mail a friend       More announcements

Tuesday 29 April, 2008

BAVARIA Industriekapital AG

BAVARIA Industriekapital AG verkauft ihre itali...

Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. 
----------------------------------------------------------------------
--------------    



Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. 
----------------------------------------------------------------------
--------------    




Die Aluminium-Hochdruckgießerei ALMEC SpA mit Sitz in Nusco, Italien,
ist Zulieferer qualitativ hochwertiger Motoren- und Getriebebauteile
für FIAT, PIAGGO, GETRAG FORD TRANSMISSIONS sowie für GENERAL MOTORS.
BAVARIA Industriekapital AG erwarb das Unternehmen im August 2007 von
dem PRIMA-Konzern in Frosinone und METEC in Turin (beide Italien).

TECNOCONTROL Srl, ein italienischer Zulieferer für die
Automobilindustrie, übernahm ALMEC SpA über ihre 100% Tochter
Industrie Meccaniche Caponi (IMC) Srl. IMC plant, die von der
Bavaria-Gruppe eingeleiteten Prozess- und Qualitätsverbesserungen
fortzusetzen. Der von Bavaria eingesetzte Präsident der Almec, Hans
Magnus Andresen, erklärt: "Dies ist eine großartige Lösung für Almec.
Nach dem Erwerb der Gesellschaft konzentrierten wir uns auf die
kritischen Bereiche und implementierten die erforderlichen Programme.
Wir freuen uns, dass Almec ihren Erfolg nunmehr als Teil einer
Unternehmensgruppe fortsetzt, die Almecs Kunden zusätzlichen Mehrwert
bieten kann. Wir sind stolz darauf, dass Almec nach weniger als 9
Monaten der Sanierung operativ vor Abschreibungen wieder profitabel
arbeitet und gleichzeitig alle Arbeitsplätze des Unternehmens
gesichert werden konnten."

BAVARIA Industriekapital AG erzielte 2006 einen Umsatz von EUR 333
Mio. bei einem EBITDA von EUR 51 Mio. Die Gesellschaft wird im Entry
Standard der Frankfurter Börse notiert (ISIN DE 0002605557. Die
Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in München erwirbt Unternehmen mit
starker Marktstellung und Potenzial zur Gewinnsteigerung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

BAVARIA Industriekapital AG
Frau Svea Tröster
Investor Relations
svea.t[email protected]
Tel +49 (0)89 7298 967 0


 
--- Ende der Mitteilung  ---

BAVARIA Industriekapital AG
Bavariaring 18 München Deutschland

WKN: 
260555; ISIN: DE0002605557; 
Notiert: Entry Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr 
in Bayerische Börse München, 
Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Börse Düsseldorf, 
Freiverkehr in Börse Stuttgart, Freiverkehr in Hanseatische 
Wertpapierbörse zu Hamburg, 
Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover;




                                                                                                                                                           

a d v e r t i s e m e n t